Donnerstag, 02.09.2010


– außerhalb des offiziellen Kongressprogramms –

12:00 – 14:00 FRAME-Treffen, Teil 1 [Raum 8]
Vertreter der Ständigen Konferenz der frei arbeitenden Medienzentren
14:00 – 16:00Urheberrecht und medienpädagogische Filmproduktionen[Raum 8]
Zuständige Vertreter der Länder, des Netzwerk-Mediatheken, FRAME und des Bundesministeriums für Justiz (BMJ).
Moderation DR. PAUL KLIMPEL

Deutsche Kinemathek
14:00 – 16:00Anreise und Registrierung
16:00 Begrüßung [Großer Saal]
Tagungsmoderation STEFAN RUPP, (radio eins, Berlin)

Einführung und Grußworte
DR. STEFAN LUTHER, Berlin, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

BURKHARD INHÜLSEN, Hannover, Bundesweites Schülerfilm- und Videozentrum e.V.
17:00Die Bedeutung der Medien in der kulturellen Bildung
PROF. DR.PHIL. MAX FUCHS
,
Berlin, Vorsitzender des deutschen Kulturrates
17:30Impulse 1 [Kleiner Saal]
Caméra Enfants admis - internationale Filmprojekte von und mit Kindern aus aller Welt
JEAN-LUC SLOCK, Lüttich / Belgien, Begründer von Camera-etc

Herausforderungen für die Medienkompetenzförderung in Deutschland
PROF. DR. NORBERT NEUSS, Buchholz, Universität Gießen, Vorsitzender der GMK


ABENDESSEN – PAUSE (18:30 – 20:00)

20:00 Speed-Dating 1 [Gr0ßer Saal]
25 Projekte in 60 min.
Deutsche und internationale Projekte werden vorgestellt.
21:00Projekt-Ausstellung
Vertiefung der Gespräche des Speed-Datings


PAUSE / ÜBERLEITUNG ZUM ABENDPROGRAMM

21:30 Abendprogramm [Kleiner Saal]
Wunschfilme auf Zuruf! Ergebnisse von Projekten der Teilnehmer/innen.



Programm als PDF